Gebet im Alltag

 

Gelobt seist du, Herr, durch die,
die vergeben um deiner Liebe willen
und Pein und Trübsal geduldig tragen.

Danke, Herr.
Für die Menschen,
die nicht dem Gesetz der Rache folgen.
Die aus dem Geist Jesu sind und leben,
was er in die Welt gebracht hat:
Vergebung.
Sie hält die Welt im Innersten zusammen.
Wer vergibt, hat Anteil am Geheimnis des neuen Lebens,
das du schenkst.
Darum ist "ein Geduldiger besser als ein Starker,
und wer seines Mutes Herr ist,
besser als einer, der Städte gewinnt" (Sprüche 16, 32).
Danke, Herr!

 

aus dem Sonnengesang von Franz von Assisi

 

weiter