Gebet im Alltag

 

Kommt alle her zu mir

Kommt alle her zu mir, die ihr das Leben sucht,
ich will euch Nahrung sein für eure Sehnsucht
Kommt alle her zu mir, die ihr beladen seid,
ich will euch Ruhe sein für eure Seele.

Nehmt und esst - dies ist mein Leib
Nehmt und teilt meinen Bund.

Du, Herr bist unser Brot,
Du Herr, bist unsre Freiheit,
Du, unsre Liebe.

Dich beten wir an.

In Deiner Kraft verwandle uns.
Weite unseren Horizont, öffne unser Herz für die vielfach schreiende Not -

Verwandle uns,
solidarisch zu werden mit den Armen,
bereichert von Dir.
Stellung zu beziehen für die Schwachen,
gestärkt von Dir,
uns zu kümmern um die Verlorenen,
geborgen in Dir.

Wem viel gegeben wurde, von dem wird viel zurückverlangt -
Alles ist uns gegeben,
alles schenken wir Dir zurück.

Katharina Karl

 

 

Gebet im Alltag- Startseite

copyright by Q.E.D. - 27.10.2004