Gebet im Alltag

 

Habt keine Angst, Brot zu sein


Unser tägliches Brot gib uns heute, Herr,
der Du sagst: Ich bin das Brot des Lebens.


Unser tägliches Brot gib uns heute, Herr,
das Brot der Wahrhaftigkeit und der Liebe,
der Begegnung mit Dir,
der Du sagst:


Habt keine Angst, nicht satt zu werden.
Habt keine Angst, großzügig euer Leben auszuteilen, tägliches Brot füreinander.
Habt keine Angst, allein zu bleiben,
wenn ihr einsteht für das, woran ihr glaubt.
Habt keine Angst, viel zu riskieren für die Liebe.
Habt keine Angst, mir zu folgen.


Denn ich werde da sein, Grenzen zu durchbrechen, Vergebung und Neubeginn.


Öffne unsere Herzen, Herr, für Dich,
dass Du in uns leben kannst.


Danke für das Brot Deiner Gegenwart,
Danke für Kraft und Erlösung jeden Tag.


Wir wollen unsere Herzen für Dich öffnen, Dir zu folgen,
der Du sagst:
Ich bin bei Euch alle Tage, bis zum Ende der Welt.

 

Katharina Karl

 

Gebet im Alltag- Startseite

copyright by Q.E.D. - 30.04.2005