Gebet im Alltag

 

Ewiges Leben

Du lässt mich nicht fallen Herr,
Du mein Gott,
Du lässt mich nicht im Stich,
Du überlässt mich nicht dem Tod,
In Dir bin ich sicher,
Auch in allen Wirren der Zeit.

Du hast mich geschaffen,
Du bist mein Gott,
Du bleibst mein Gott,
Für immer, ein für allemal.

Du hast uns Menschen nicht für das Nichts geschaffen,
Du bereitest Deinen Kindern die ganze Fülle,
Du schenkst uns Leben, ewiges Leben.

Viel mehr als Zeit ist für uns bestimmt,
Ewigkeit willst Du uns schenken,
Du willst uns zu Dir holen,
Hinein in Deine Ewigkeit, in Deine Fülle.

Du willst für immer mit uns zusammensein.
Für immer in Gemeinschaft mit Dir
In Deiner Liebe willst Du uns haben,
Dich liebend, von Dir geliebt und einander liebend
Ohne Ende, in Ewigkeit
Das ist das ewige Leben,
Für das Du uns bestimmt hast.
Und das schon jetzt anbricht,
wann immer wir an Dich glauben,
wann immer wir auf Dich vertrauen.

Thomas Gerold

 

Weitere Artikel:

 

Gebet im Alltag- Startseite

copyright by Q.E.D. - 27.06.2006